Aktuelle Meldungen aus dem Verband und den Sparten

01.01.1900 |

Rollis - WM Vorbereitung in Schottland

Das Deutsche Nationalteam Rollstuhlcurling mit  Nane Putzich vom CC Füssen (Skip), Harry Pavel vom CC Schwenningen (Vice), Wolf Meissner vom CC Füssen (Second) und Heike Melchior vom CC Eintracht Frankfurt (Lead) waren im Vorfeld der Weltmeisterschaft im März in Stirling SCO nach Hamilton SCO gereist, um da an den British Open die derzeitige Kondition zu testen.

Die Spiele waren begleitet von „UPs and DOWNs“ und lange Zeit lag das Team Germany trotz einem verlorenen Spiel auf der Leaderposition. Erst der letzte Spieltag sollte das Team wieder in die Realität zurückbringen. Man verlor beide Spiele, wenn auch knapp, rutschte dadurch aber auf den 3. Schlussrang. Zumindest stellte man dabei fest, dass sich das Team schneller auf sich verändernde Eisverhältnisse reagieren können sollte. Der neue Bundestrainer Helmar Erlewein wird in der verbleibenden Zeit noch entsprechende Vorkehrungen an den Trainings treffen. Dennoch geht man mit grosser Zuversicht an die WM 2019 in Stirling und stets in der Hoffnung, einen Platz unter den ersten 8 Teams verteidigen zu können.

 


zurück zur Übersicht